Bulungi Logo  
         
 

Ausbildung

Erfolgreich abgeschlossene Ausbildungen

Das ist Paul. Er ist jetzt 27 Jahre alt. Er hat noch drei Brüder und eine Schwester. Die Eltern von Paul sind sehr arm. Aus diesem Grund wurde er 2007 in die Hope Family aufgenommen.

Paul ist ein sehr vernünftiger junger Mann, der zu schätzen weiß, wie sehr ihm seine Patenschaft geholfen hat. Er ist sehr sozial eingestellt und wenn er gut verdienen würde, würde er gerne anderen bedürftigen Kindern helfen.

Dank einer Ausbildungs-Patenschaft wurde es ihm ermöglicht, eine dreijährige Ausbildung am "Crested Crane Hotel and Tourism Training Institute, Jinja" zu absolvieren. Das ist eine Catering und Hotel Management Ausbildung.

Ende 2012 beendete Paul seine Ausbildung erfolgreich. Danach bekam er eine Arbeitsstelle in der Mabira Rainforest Lodge.

 

Dieses Foto zeigt Paul mit seinen "Zieheltern" Dickson und Mabel Wesonga, den Eltern der Hope Family, nach seiner "Graduation" Feier (die Feier nach einem erfolgreichen Abschluss). 

 

Esther ist jetzt 26 Jahre alt. Sie hat noch sechs Geschwister. Ihre Eltern waren schon älter und sehr arm und ihr Vater zudem Alkoholiker, als sie 2006 mit 10 Jahren in das Bulungi Programm aufgenommen wurde.

Die Mutter war die Verdienerin in der Familie. Sie verkaufte geröstete Maiskolben und Cassava an der Straße, was nicht viel Geld für den Lebensunterhalt der Familie einbrachte.

Esther war ebenfalls 10 Jahre alt, als sie 2006 eine Patin bekam, die sie über 13 Jahre hindurch unterstützte. Sie wurde in der Primary School von ihrer Heimmutterals "slow learner" bezeichnet, weil sie nur eine durchschnittliche Schülerin war. Sie kam oft mit Kopfschmerzen aus der Schule nach Hause.

Die Patenschaft durch Bulungi gab ihr eine echte Chance.

Heute hat sie ihre Ausbildung zur Krankenschwester und Hebamme abgeschlossen und ist zu einer fabelhaften, selbstbewussten Persönlichkeit geworden.

Mary ist jetzt 24 Jahre alt. Sie hat noch drei Geschwister, ihre Eltern starben beide an Aids. Daraufhin wurden sie und ihre ein Jahr ältere Schwester von ihrer Tante in der Mwebaza Family aufgenommen.

Mary wurde seit 2012 von einer Patin unterstützt, die sie bis 2019 begleitet hat.

Mary absolvierte eine Ausbildung zur Vorschul-Lehrerin.

Jetzt hat sie eine Arbeitsstelle als Lehrerin, in der sie leider zur Zeit (2020) nur ca. 25 Euro/Monat verdient. Aus diesem Grund lebt sie immer noch bei ihrer Tante Rose.

Mary hofft, nachdem sie einige Erfahrung als Vorschul-Lehrerin sammeln konnte, eine besser bezahlte Arbeitsstelle zu finden.